Gute Qualität und günstiger Preis – das muss kein Widerspruch sein. Diese Weisheit gilt auch für die Suche nach einem günstigen Internetanbieter. Für den Kunden ist es ein großer Vorteil, dass der Markt für Internetanschlüsse heiß umkämpft ist. Viele Anbieter werben deshalb mit besonders attraktiven Angeboten. Doch wie findet man am besten einen günstigen Internetanbieter, der ein passendes Angebot hat? Unser Vergleichsrechner macht es Ihnen einfach. Mit ein paar Klicks finden Sie schnell genau den Internetanbieter, der zu Ihnen passt.

Welcher günstige Internetanbieter passt zu mir?

Günstiger Internetanbieter gesucht
Die Werbung der Internetanbieter ist oft verwirrend. Da wird mit hohen Geschwindigkeiten zu günstigen Preisen, mit jeder Menge Zusatz-Features und besonderen Serviceleistungen geworben. Wer vergleichen will, hat es oft nicht einfach. Dabei ist ein Internetanschluss wichtiger denn je. Heute kommt kaum noch jemand ohne die Verbindung mit dem World Wide Web aus. Deshalb ist unser Vergleichsrechner für günstige Internetanbieter so praktisch. Dieser Vergleichsrechner macht es möglich, auf Grundlage der persönlichen Wünsche passende Angebote zu finden. Geben Sie einfach Ihre individuellen Prioritäten ein und vergleichen Sie die passenden Tarife. Und auch der Wechsel ist alles andere als kompliziert. Der neue Internetanbieter nimmt Ihnen alle Formalitäten ab und kümmert sich sogar um die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter.

Die günstigsten Internetanbieter im vergleich 2017

Anbieter Bewertung Bester Tarif Bonus Weitere Infos
 logo-6  

ausgezeichnet

Internet & Telefon 25
Preis: 18,65 €
DSL Wechsler-
Wochen mit 0 €
Bereitstellungsentgelt
– Kabel-Modem gratis
– Installationsservice gratis
– Sicherheitspaket 2 Monate
gratis
 logo-5  

ausgezeichnet

Surf & Phone Flat
SPECIAL
Preis: 20,39 €
WLAN (FRITZ!Box)
gratis
– Drosselung ab 100 GB/Mon
– Aktionspreis für 24 Monate
 logo-1  

ausgezeichnet

DSL Zuhause M
Classic Paket 50.000
Preis: 24,54 €
6 Monate Gratis – Extraschnell DSL surfen
– VDSL 50.000 zum Preis von
DSL 16.000
 logo-3  

sehr gut

DSL All-in M
Preis: 26,03 €
3 Monate reduzierte
Grundgebühr
– keine Bereitstellungsgebühr
– Bis zu 240€ Vorteil für o2
Mobilfunkkunden
– Flatrate in alle dt. Netze
 logo-2  

sehr gut

2er Kombi 32.000
Preis: 24,15 €
WLAN gratis – keine Bereitstellungsgebühr
– 2 Rufnummern, 2 Leitungen
– Sicherheitspaket 3 Monate
gratis
 logo-4  

gut

Call & Surf Comfort
16.000 IP
Preis: 25,58 €
– 10% Online-
Rabatt 45€
– Startguthaben: 120 €
– keine Bereitstellungsgebühr
– 3 Nummern, 2 Leitungen
inklusive

zum DSL Preisvergleich

Wie kommt man am schnellsten ins Internet?

schnelle und günstige Internetanbieter finden
Die heutigen DSL-Surfgeschwindigkeiten sind nicht mehr mit denen von gestern zu vergleichen. Schon DSL 6000 ist für die meisten Internetaktivitäten ausreichend. Doch es gibt auch Unterschiede:

  • DSL 6000:
  • Mit 6 bis 8 MBit pro Sekunde können Sie problemlos Mails lesen, chatten, sich einfach nur informieren oder auch Internetradio hören und Youtube-Videos sehen.
  • Für Normalsurfer völlig ausreichend.
  • DSL 16000:
  • Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit pro Sekunde machen schon sehr viel mehr möglich – und das innerhalb kürzester Zeit.
  • VDSL
  • Mit VDSL müssen Sie sich keine Gedanken mehr über Geschwindigkeiten machen – selbst dann, wenn mehrere Nutzer angeschlossen sind und gleichzeitig große Datenmengen beanspruchen.
  • VDSL ist genau das Richtige für Internetuser mit sehr hohen Ansprüchen.

Der passende Tarif für Ihre Surfgewohnheiten

Wer mit dem Gedanken spielt, zu einem günstigen Internetanbieter zu wechseln, sollte sich zunächst über seine Surfgewohnheiten klar werden. Sehen Sie sich viele Filme im Netz an? Laden Sie sich regelmäßig große Dateien herunter? Sind Sie ein Fan von leistungsstarken Online-Games? Oder nutzen Sie Ihren Rechner nur sehr selten und in erster Linie für Informationen, E-Mails und gelegentliches Surfen? Wer sehr aktiv im Netz ist, benötigt hohe Übertragungsraten. Wer dagegen keine große Datenmengen verbraucht, kommt mit niedrigeren Geschwindigkeiten aus. In der Regel fällt dann die Entscheidung für einen bestimmten günstigen Internetanbieter, der die besten Zusatzleistungen anbietet.

Günstige Internetanbieter – so funktioniert der Vergleich

Internetanbieter vergleichen
Sie müssen nicht stundenlang im Netz stöbern, um einen passenden günstigen Internetanbieter auszuwählen, der bei Ihnen vor Ort ein passendes Angebot parat hat. Nutzen Sie einfach unseren Online-Vergleich! Für die Auswahl des besten Internetanbieters benötigt unser Vergleichsrechner nur fünf Angaben:

  • Ihre Telefon-Vorwahl
  • Die gewünschte Geschwindigkeit
  • Telefon-Flatrate (ja oder nein)
  • Fernseh-Flatrate (ja oder nein)
  • Vertragslaufzeit

Sofort nach Eingabe der Daten erscheint eine umfassende Liste mit Internetanbietern, die an Ihrem Wohnort zur Verfügung stehen.

Darauf sollten Sie vor dem Wechsel achten

Und wie geht es weiter? Zunächst gilt es, sich umfassend zu informieren. Alle Einzelheiten zum Vertrag stellt Ihnen der Vergleichsrechner zur Verfügung. Besonders wichtig ist die Vertragslaufzeit. Bedenken Sie bitte, dass Sie sich vertraglich für einen bestimmten Zeitraum an den Anbieter binden. Die üblichen Vertragslaufzeiten sind:

  • ein Monat,
  • 12 Monate oder
  • 24 Monate.

Wer auf Nummer sicher gehen will, wählt eine kurze Vertragslaufzeit. Diese lässt alle Möglichkeiten offen, sofort auf günstige Angebote zu reagieren und schnell zu einem neuen Internetanbieter zu wechseln. Kurze Vertragslaufzeiten haben aber Ihren Preis. Längere Laufzeiten sind dagegen mit niedrigen monatlichen Gebühren verbunden. Vor allem Sonderaktionen mit sehr niedrigen Einstiegspreisen haben meist hohe Vertragslaufzeiten.

Der Effektivpreis zählt

Sehr oft werben günstige Internetanbieter mit besonders attraktiven Preisen für Neukunden. Hierbei ist zu beachten, dass diese Niedrigpreise meist nur für die ersten drei, sechs oder zwölf Monate gelten. Der Vergleichsrechner zeigt Ihnen in diesem Fall den Effektivpreis an. Das heißt: Sie sehen sofort, wie viel Geld Sie durchschnittlich jeden Monat zahlen müssen, wenn der gesamte Zeitraum der Vertragslaufzeit (meist 12 oder 24 Monate) in Betracht gezogen wird. Dadurch können Sie ganz einfach und übersichtlich die Preise der günstigen Internetanbieter objektiv vergleichen.

Schnell und einfach zum günstigen Internetanbieter wechseln

Wenn Sie ein passendes Angebot gefunden haben, wollen Sie natürlich möglichst schnell zu einem günstigen Internetanbieter wechseln. Wie schnell dies geht, hängt davon ab, wann Sie Ihren bisherigen Tarif kündigen können. Es kommt deshalb darauf an,

  • welche Mindestvertragslaufzeit bei Ihrem alten Anbieter besteht und
  • welche Kündigungsfrist gilt oder
  • ob vielleicht ausnahmsweise ein Sonderkündigungsrecht besteht.

Sonderkündigungsrechte für den schnellen Wechsel nutzen

Sonderkündigungsrecht nutzen
Wenn ein Sonderkündigungsrecht besteht, können Sie ohne die Einhaltung der üblichen Kündigungsfristen und der Vertragslaufzeit schnell zu einem günstigen Anbieter wechseln. Diese Möglichkeit besteht zum Beispiel,

  • wenn Sie umziehen und Ihr bisheriger Internetanbieter am neuen Wohnort kein vergleichbares Angebot hat,
  • wenn Ihr Internetanbieter wichtige Vertragsbedingungen ändert (zum Beispiel den Preis) oder
  • wenn erhebliche Service-Leistungen Ihres bisherigen Internetanbieters mangelhaft sind.

Informieren Sie sich über Ihre Sonderkündigungsrechte, indem Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres derzeitigen Vertrags ansehen. Unter dem Punkt „Kündigung“ werden Sie fündig. Oft zeigen sich Internetanbieter auch kulant und gewähren Ihnen besondere Konditionen. Ein Telefonanruf kann vieles klären.

Anbieterwechsel ohne Formalitäten

Haben Sie sich für einen günstigen Internetanbieter entschieden? Dann ist der Wechsel ganz einfach: Sie füllen auf der Seite des Anbieters ein Formular aus, das in der Regel nur wenige Angaben benötigt. Der neue Internetanbieter kümmert sich um alle weiteren Formalitäten. Er übernimmt auch die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter. Dazu erteilen Sie ihm eine Vollmacht. Der neue Anbieter wird dann bei Ihrem bisherigen Anbieter nachfragen, wann der Wechsel frühestens möglich ist.

Wichtig: Wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie sich möglichst selbst darum kümmern und die Kündigung persönlich aussprechen. Dann klappt ein schneller Wechsel meist reibungslos.

Der Service zählt

Auch der günstigste Highspeed-Tarif ist nicht viel wert, wenn der Service des Internetanbieters nicht stimmt. Es ist deshalb besonders hilfreich, in Internetforen und Verbraucherportalen nach Bewertungen zu suchen. Was sagen die Kunden zu Angeboten, die Ihr Interesse gefunden haben? Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um die Erfahrungen der Kunden mit günstigen Internetanbietern zu lesen. Wenn Sie von einem neuen, günstigen Internetanbieter überzeugt sind, steht einem Wechsel nichts mehr im Wege. So können Sie die Vorteile des Internets genießen – und dazu noch viel Geld sparen.

 

Aktuellste Ratgeber

Datenschutz im Internet – Elterntipps

Datenschutz im Internet – Elterntipps

Im Zeitalter der sozialen Netzwerke, wie Facebook, Instagram oder WhatsApp, wollen sich Kinder und Jugendliche mit ihren Freunden austauschen. Sie möchten mit dazu gehören und posten selbst Inhalte.

Weiterlesen
Internet Ratschläge für Eltern

Internet Ratschläge für Eltern

Kinder gehen heutzutage ganz selbstverständlich mit den digitalen Medien um. Das ist sogar notwendig im Hinblick auf die berufliche Situation im späteren Leben der Kinder.

Weiterlesen

DSL Preisvergleich


Neben einem Kabelanschluss ist die beste Möglichkeit, schnelles Breitbandinternet zu nutzen, die DSL-Verbindung. Ohne einen DSL-Preisvergleich ist es jedoch sehr schwierig, den wirklich günstigsten Vertrag abzuschließen, der gleichzeitig die eigenen Ansprüche perfekt abdeckt. Durch einen Vergleichsrechner werden diese Arbeitsschritte deutlich erleichtert – und länger als einige Minuten dauert dieser Vorgang ebenfalls nicht.

Handy-Tarifvergleich

Nicht nur die Telefone und das Internet spielen in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle. Unter dem Eindruck der Kommunikation, die in der mobilen Welt eine Rolle spielt, wird auch der Handyanbieter Vergleich besonders wichtig sein. Allerdings muss man sich auch auf die Suche nach den besten Angeboten für diese Welt machen. Die Tarife für Handys sind umfangreich und kompliziert. Daher ist der Handyanbieter Vergleich so wichtig, um sich hier einen Überblick zu verschaffen.

zum Handy-Tarifvergleich

Aktuelle Ratgeber

Datenschutz im Internet – Elterntipps
Datenschutz im Internet – Elterntipps

Im Zeitalter der sozialen Netzwerke, wie Facebook, Instagram oder WhatsApp, wollen sich Kinder und Jugendliche mit ihren Freunden austauschen. Sie möchten mit dazu gehören und posten selbst Inhalte.

Internet Ratschläge für Eltern
Internet Ratschläge für Eltern

Kinder gehen heutzutage ganz selbstverständlich mit den digitalen Medien um. Das ist sogar notwendig im Hinblick auf die berufliche Situation im späteren Leben der Kinder.

Was ist Fax Over IP?
Was ist Fax Over IP?

Um ein Fax über einen analogen Anschluss oder einen ISDN Anschluss zu versenden, wird im sog. Sprachkanal das T.30-Protokoll benötigt.

Aktuelle Internet-News

Internetanbieter im Test 2017 – die besten DSL-Anbieter im Vergleich
Internetanbieter im Test 2017 – die besten DSL-Anbieter im Vergleich

Vergleich Internetanbieter – Die Wichtigkeit einer schnellen Internetverbindung DSL wird immer bedeutender

Alle Internetanbieter im Vergleich: Wer bietet die besten Tarife?
Alle Internetanbieter im Vergleich: Wer bietet die besten Tarife?

Das Angebot an Internettarifen ist ungefähr so groß wie das Internet selbst. Und ebenso weit verzweigt und undurchsichtig.

Preisvergleich für Internetanbieter: Was wir für Sie tun können
Preisvergleich für Internetanbieter: Was wir für Sie tun können

Wissen Sie auf Anhieb, worauf es bei einem guten Vertrag über DSL und Internet ankommt? Müssen Sie auch nicht, denn unser Preisvergleich für Internetanbieter in Kooperation mit Check24 übernimmt das für Sie.