Günstiger Internetanschluss 2017: So finden Sie das beste Angebot

Sie möchten kostengünstig im Internet surfen? Dies ist heutzutage kein Problem mehr, da eine Vielzahl an Angeboten auf dem Markt ist.Günstiger Internetanschluss im Vergleich Leider bringt die Angebotsvielfalt auch einen Tarifdschungel mit sich, durch den Laien nur schwer durchsteigen. Mithilfe eines objektiven Vergleichs der Angebote via Tarifrechner finden Sie jedoch einen günstigen Internetanschluss, der optimal zu Ihren Wünschen passt.

Internet für Ihr Heim oder unterwegs?

Grundsätzlich sollten Sie sich zuerst darüber Gedanken machen, ob Sie an einem Internetanschluss für daheim interessiert sind oder an einem Internetzugang für Tablet bzw. Smartphone. Etliche Anbieter haben bereits Surfsticks oder SIM-Karten im Angebot, mit denen Sie zu Fixpreisen kostengünstig überall im Internet surfen können.

Sie suchen einen DSL-Anschluss für Ihr Heim? Dann finden Sie hier mithilfe des Tarifvergleichsrechners das beste Angebot für Ihr Nutzungsprofil. Sie wählen sich mit Ihrem neuen, günstigen Internetanschluss daheim via Smartphone, Tablet oder PC ins World Wide Web ein. Sollten Sie auf dem Land weit draußen wohnen und denken, bei Ihnen ist DSL vielleicht nicht verfügbar, dann können Sie durch eine Eingabe Ihrer Adresse die DSL-Verfügbarkeit einfach testen. Sofort wird Ihnen angezeigt, ob Sie DSL beziehen können. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, denn DSL ist in Deutschland inzwischen weit verbreitet. Sollte DSL doch nicht verfügbar sein, gibt es beispielsweise mit LTE eine leistungsstarke Alternative für einen günstigen Internetanschluss.

Die optimale Geschwindigkeit Ihres günstigen Internetanschlusses

Entscheidend für das Preis-Leistungs-Verhältnis von Internetangeboten ist die Verbindungsgeschwindigkeit. Die Regel besagt: umso schneller die Übertragungsgeschwindigkeit, desto höher die Kosten. Es ist also wichtig, individuell zu entscheiden, welche Internetgeschwindigkeit notwendig ist. Dies steht in Abhängigkeit zum Nutzungsverhalten. Wer nur gelegentlich im Netz surft und keine aufwendigen Seiten nutzt, der kommt mit einer DSL-Geschwindigkeit von 16 bis 25 Mbit/s hervorragend aus. Sollten Sie allerdings ständig im World Wide Web unterwegs sein, datenintensive Spiele spielen und regelmäßig immense Datenmengen herunterladen, dann sollten Sie mindestens 25 Mbit/s auswählen. Passionierte Nutzer greifen gern zu 100.000 Kbit/s und mehr, was HD IPTV problemlos möglich macht.

Eine Geschwindigkeit von mindestens 25 Mbit/s ist ebenfalls empfehlenswert, wenn Sie in einem Haushalt mit mehreren Internetnutzern leben. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle zur gleichen Zeit problemlos im World Wide Web surfen können.

Zum günstigen Internetanschluss via Tarifrechner

den günstigen Internetanschluss bekommen
Es ist nicht ganz leicht, einen günstigen Internetanschluss zu finden. Zu groß ist die Auswahl und zu undurchsichtig sind die Werbeversprechen. Die zeitraubende Arbeit nimmt Ihnen der Tarifvergleichsrechner ab, den Sie hier finden. Mit ihm ermitteln Sie im Handumdrehen den besten Internettarif für Ihre Ansprüche. Dafür müssen Sie nur folgende Daten anonym eingeben:

  • Ihre Adresse samt Postleitzahl
  • Laufzeit des Internetvertrags
  • ob Sie ein Kombipaket aus Internet, Fernsehen und/oder Telefon wünschen
  • Übertragungsgeschwindigkeit
  • mit/ohne Speeddrosselung

Nach dem Sie anonym diese wenigen Informationen in den Tarifrechner eingegebenen haben, führt er Ihnen in Sekundenschnelle eine Auswahl an Angeboten auf. Dank des kostenfreien und objektiven Vergleichs sehen Sie sofort, welcher günstige Internetanschluss für Sie infrage kommt.

Eine gute Option: Kombipakete

Viele Internetprovider bieten längst nicht nur einen Zugang zum World Wide Web an, sondern zudem Fernsehen und Telefonie. Überlegen Sie daher vorab gut, ob Sie nicht auch auf diese Serviceleistungen zurückgreifen möchten. Oft kann es Sinn machen, sich für solch ein Kombipaket zu entscheiden. Sie sind häufig preiswert, da die Anbieter nicht selten nur eine Grundgebühr berechnen. Außerdem minimiert ein Kombipaket den organisatorischen Aufwand.

Keine Sorge vor verborgenen Kosten

Ein entscheidender Vorteil bei dem Tarifvergleichsrechner ist, dass Sie stets den kompletten Preis ersehen können und so sich keine Sorgen um verborgene Kosten machen müssen. Dieses Problem besteht zumeist, wenn Sie sich die Werbung von Internetanbietern ansehen. Sie verschleiern ihre Preise geschickt, wodurch manches Internetangebot günstiger erscheint, als es eigentlich ist. Der Tarifrechner zeigt Ihnen die Konditionen zuverlässig auf. Er berücksichtigt auch Kosten, die eventuell für die Hardware entstehen können.

Ein einfacher Wechsel zum günstigen Internetanschluss

Wechsel zum günstigen Internetanschluss
Sie können Ihren günstigen Internetanschluss sofort bestellen, nachdem Sie ihn mithilfe des Tarifrechners gefunden haben. Dafür sind nur wenige Klicks erforderlich. Sollten Sie allerdings bereits über einen Internetanschluss verfügen, müssen Sie die Kündigungsfrist Ihres alten Anbieters berücksichtigen. In der Regel laufen Internetverträge über einen Zeitraum von zwei Jahren. Schauen Sie daher in den etwaigen bestehenden Internetvertrag, um zu sehen, wann dieser abläuft. Die Kündigung Ihres alten Vertragspartners übernimmt zumeist Ihr neuer Internetanbieter, was Ihnen die Arbeit erheblich erleichtert. Bei wem jedoch die Vertragslaufzeit innerhalb der nächsten drei Wochen abläuft, der sollte die Kündigung selbst in die Hand nehmen. So können Sie sicherstellen, dass der Wechsel reibungslos erfolgt. Bitten Sie unbedingt Ihren Anbieter um eine Bestätigung der Kündigung.

Fazit: Günstig im Internet surfen ist möglich

Mithilfe des Tarifrechners ist es möglich, einen günstigen Internetanschluss zu beziehen. Dieser begeistert durch Konditionen, die optimal auf das eigene Nutzungsverhalten abgestimmt ist. Dadurch sparen Sie Geld und erfreuen sich an einem gut funktionierenden Internet. Der Vergleichsrechner für Internetangebote ist dafür unerlässlich, denn mit ihm ist eine objektive und schnelle Suche möglich. Versteckte Kosten gibt es keine, was Enttäuschungen im Nachhinein verhindert. Sie müssen bei Ihrer Suche nach einem günstigen Internetanschluss nur die Vertragslaufzeiten Ihres alten Vertrags beachten, sofern es diesen gibt. Vermittlungsgebühren oder andere Kosten fallen für die Internetangebotssuche nicht an. Testen Sie es einfach selbst, um schon bald zu preiswerten Konditionen im World Wide Web zu surfen.

DSL Preisvergleich


Neben einem Kabelanschluss ist die beste Möglichkeit, schnelles Breitbandinternet zu nutzen, die DSL-Verbindung. Ohne einen DSL-Preisvergleich ist es jedoch sehr schwierig, den wirklich günstigsten Vertrag abzuschließen, der gleichzeitig die eigenen Ansprüche perfekt abdeckt. Durch einen Vergleichsrechner werden diese Arbeitsschritte deutlich erleichtert – und länger als einige Minuten dauert dieser Vorgang ebenfalls nicht.

Handy-Tarifvergleich

Nicht nur die Telefone und das Internet spielen in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle. Unter dem Eindruck der Kommunikation, die in der mobilen Welt eine Rolle spielt, wird auch der Handyanbieter Vergleich besonders wichtig sein. Allerdings muss man sich auch auf die Suche nach den besten Angeboten für diese Welt machen. Die Tarife für Handys sind umfangreich und kompliziert. Daher ist der Handyanbieter Vergleich so wichtig, um sich hier einen Überblick zu verschaffen.

zum Handy-Tarifvergleich

Aktuelle Ratgeber

Datenschutz im Internet – Elterntipps
Datenschutz im Internet – Elterntipps

Im Zeitalter der sozialen Netzwerke, wie Facebook, Instagram oder WhatsApp, wollen sich Kinder und Jugendliche mit ihren Freunden austauschen. Sie möchten mit dazu gehören und posten selbst Inhalte.

Internet Ratschläge für Eltern
Internet Ratschläge für Eltern

Kinder gehen heutzutage ganz selbstverständlich mit den digitalen Medien um. Das ist sogar notwendig im Hinblick auf die berufliche Situation im späteren Leben der Kinder.

Was ist Fax Over IP?
Was ist Fax Over IP?

Um ein Fax über einen analogen Anschluss oder einen ISDN Anschluss zu versenden, wird im sog. Sprachkanal das T.30-Protokoll benötigt.

Aktuelle Internet-News

Internetanbieter im Test 2017 – die besten DSL-Anbieter im Vergleich
Internetanbieter im Test 2017 – die besten DSL-Anbieter im Vergleich

Vergleich Internetanbieter – Die Wichtigkeit einer schnellen Internetverbindung DSL wird immer bedeutender

Alle Internetanbieter im Vergleich: Wer bietet die besten Tarife?
Alle Internetanbieter im Vergleich: Wer bietet die besten Tarife?

Das Angebot an Internettarifen ist ungefähr so groß wie das Internet selbst. Und ebenso weit verzweigt und undurchsichtig.

Preisvergleich für Internetanbieter: Was wir für Sie tun können
Preisvergleich für Internetanbieter: Was wir für Sie tun können

Wissen Sie auf Anhieb, worauf es bei einem guten Vertrag über DSL und Internet ankommt? Müssen Sie auch nicht, denn unser Preisvergleich für Internetanbieter in Kooperation mit Check24 übernimmt das für Sie.